Das Wort Konfirmation kommt von dem lateinischen Wort „konfirmare“ und bedeutet: stärken und bestätigen. Bei der Konfirmation wird gefeiert, dass Jugendliche in ihrem Glauben und für ihren Lebensweg gestärkt werden. Sie sagen „Ja“ zu ihrer Taufe. Wer noch nicht getauft ist, erhält die Taufe in der Konfirmandenzeit. Die Konfirmation berechtigt, Pate zu werden. Die Konfirmation ist das Fest, das an der Schwelle des Erwachsenwerdens gefeiert wird.

Auch für Erwachsene sind Taufe oder Konfirmation zu jeder Zeit möglich.

Zur Vorbereitung der Konfirmation treffen sich in unserer Gemeinde die Jugendlichen der 7. und 8. Schulklassen. Wir fragen nach dem christlichen Glauben, wir diskutieren darüber, was Leben sinnvoll, wichtig und schön macht. Wir singen, erzählen, spielen und unternehmen etwas miteinander. Wir lernen die Kirche kennen und gestalten selbst mit.

Im Gottesdienst zur Konfirmation werden die Konfirmanden für ihren Lebensweg gestärkt. Ihnen werden die Hände aufgelegt, der Segen Gottes und ein Bibelwort zugesprochen. Festliche Musik, fröhliche Lieder und besinnliche Worte gestalten diesen besonderen Tag. Damit wird die Konfirmation ein Höhepunkt und wichtiger Meilenstein.

Die nächsten Konfirmationsgottesdienste feiern wir am

31. Mail 2019 (Pfingstsonntag) und am
31. April 2021 (zwei Sonntage nach Ostern)

Sie wollen mehr erfahren?

Schreiben Sie uns!






Taufe
Segnungen
Menü