Gemeindebüro & Personen

Gemeindebüro

Franz-Mehring-Straße 9b
06120 Halle Dölau

Telefon: 0345 / 550 41 07
E-Mail: gemeindebuero@kirche-dll.de

Dr. Beate Müller
Dienstag 14.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 12.00 – 15.00 Uhr

Rainer Gundermann für Lettin
Termine nach Vereinbarung

Pfarrer

Eckart Warner
Telefon: 0345 / 550 41 07
E-Mail: eckart.warner@kirche-dll.de
Termine nach Vereinbarung

Gemeindepädagogin

im Ehrenamt: Ulrike Simm
Kinder- und Familienarbeit
E-Mail: ulrike.simm@kirche-dll.de

Schreiben Sie uns!





    Bibliothek

    im Gemeindehaus
    Kirchstraße 7
    06198 Lieskau Gem. Salzatal

    Öffnungszeiten:
    Mi 15.00 – 18.00 Uhr

    Friedhof

    Granauer Straße 14
    06198 Salzatal

    Yvonne Galley-Knappe
    Telefon: 0345 / 55 08 254
    friedhofsverwaltung@kirche-dll.de

    Unterstützen Sie unsere Gemeindearbeit oder einzelne Projekte!

    Spenden

    Liebe Gemeindeglieder,
    unsere Kirchgemeinden lebt von vielen Veranstaltungen und viel Engagement. Wir bitten Sie zur Finanzierung unserer Arbeit um Ihre Hilfe in Form des Gemeindebeitrages und sehr gern auch durch weitere Spenden.

    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

    Sie können Ihre Spende sehr gern einem von Ihnen gewählten Zweck widmen – von der Arbeit mit dem Kindern bis hin zur Finanzierung der Glocken.
    In der kommenden Zeit sind wir insbesondere für die Finanzierung unserer Gemeindepädagogin auf große Unterstützung angewiesen.

    Gemeindebeitragskonto Dölau-Lieskau

    Kreiskirchenamt Halle (Begünstigter),
    IBAN: DE77 3506 0190 1553 8640 26
    BIC: GENODED1DKD
    KD-Bank
    Kennwort: Kirchspiel Dölau-Lieskau, Name

    Gemeindebeitragskonto Lettin

    Kirchengemeinden St. Wenzel Halle-Lettin (Begünstigter)
    IBAN: DE71 8005 3762 0382 0980 59
    BIC: NOLADE21HAL
    Saalesparkasse
    Kennwort: Kirchengemeinde Halle-Lettin, Name

    Spendenkonto

    Kreiskirchenamt Halle (Begünstigter)
    IBAN: DE55 8005 3762 0386 0601 18
    BIC: NOLADE21HAL
    Saalesparkasse
    Kennwort:
    Kirchspiel Dölau-Lieskau, RT 3637, Name, Zweck   oder
    Kirchengemeinde Halle-Lettin, RT3638, Name, Zweck

    Gemeindebeitrag

    Die Höhe Ihres freiwilligen Gemeindebeitrages legen Sie selbst fest.
    Zur Orientierung hat die Synode unserer Landeskirche Mindestsätze pro Person empfohlen:

    1. 1,25 € monatlich =  15,00€ jährlich
    für volljährige Schüler, Auszubildende u. Studenten bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, Empfänger von ALG II, Gemeindeglieder ohne eigenes Einkommen

    2. 3,50 €monatlich =  42,00 € jährlich
    für Gemeindeglieder, welche nicht unter Ziffer 1 fallen und neben dem Gemeindebeitrag auch Kirchensteuer zahlen

    3. alle übrigen Gemeindeglieder einschließlich Rentner u. Arbeitslosen-geldempfänger, die keine Kirchensteuer zahlen, legen entsprechend ihrem Einkommen einschließlich Renten und Arbeitslosengeld Ihren Gemeindebeitrag gemäß folgender Tabelle selbst fest:

    monatliches Einkommen
    in € (netto)
    Gemeindebeitrag
    monatlich in €
    Gemeindebeitrag
    jährlich in €
    bis      600 3,00 36,00
    bis      700 3,50 42,00
    bis      800 4,00 48,00
    bis      900 4,50 54,00
    bis    1000 5,00 60,00

    darüber je 100 € Einkommen 0,50 € monatlich bzw. 6,00 € jährlich zusätzlich

    Spendenprojekt Gemeindepädagogik

    Wir möchten, dass Kinder und Familien Kirche als Heimat und Ort der Glaubenserfahrung erleben. Mit dem Ruhestand unserer Gemeindepädagogin Brigitte Hartmann endete aber im Juli die Stelle der Gemeindepädagogik des Kirchenkreises in unserem Pfarrbereich.
    Deshalb haben wir uns in den Gemeindekirchenräten Dölau-Lieskau und Lettin entschieden, den Versuch zu wagen, diese wichtige Arbeit selbst zu finanzieren. Eine Projektstelle im Umfang von 50% wird ab 1. Januar 2021 für zunächst 3 Jahre entstehen. Mit Ulrike Simm, die schon jetzt ehrenamtlich die Kinderkirche übernommen hat, haben wir eine tolle Person gefunden.
    Dazu brauchen wir auch Ihre Hilfe. Wir bitten Sie, dieses Projekt zu unterstützen, damit unsere Gemeinden Zukunft haben.
    Lassen Sie uns gemeinsam dieses Ziel verwirklichen. Schon jetzt herzlichen Dank!
    Ihr Pfarrer Eckart Warner

    Spendenbrief-Gemeindepädagogik

    Menü